Alle News zum Coronavirus
Aargau

Suhr AG - BMW hat Grosskontrolle auf A1 durchbrochen - Verfolgungsjagd endet mit Festnahme von zwei jungen Männern

Ein BMW durchbricht die Grosskontrolle auf der A1 in Suhr.
Ein BMW durchbricht die Grosskontrolle auf der A1 in Suhr. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

In der Nacht auf Dienstag führte die Mobile Polizei auf der Autobahn A1 in Suhr eine Grosskontrolle durch. Dabei missachtete ein BMW das Haltezeichen und durchbrach die Kontrollstelle. Das Auto konnte nach einer kurzen Verfolgungsfahrt angehalten werden.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 25. Oktober 2022, kurz nach Mitternacht in Suhr auf der Autobahn. Ein 35- jähriger Automobilist missachtete, auf der Fahrt in Richtung Bern, das polizeiliche Haltezeichen anlässlich einer Grosskontrolle.

Nach einer kurzen Nachfahrt konnte der BMW angehalten werden. Während der Verfolgung rammte der Flüchtende ein ziviles Einsatzfahrzeug der Kantonspolizei Aargau. Die zwei Polen im Alter von 35 und 24 Jahren wurden festgenommen.

Wie sich herausstellte, musste der 35-jährige Lenker seinen Führerausweis bereits abgeben. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass er während der Fahrt unter dem Einfluss von Drogen stand.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung und ordnete bei dem Lenker eine Blutund Urinprobe an.

Quelle: Kantonspolizei Aargau