Alle News zum Coronavirus
Bern

Thun BE – Brand eines Baugerüst beschädigt Fassade

Symbolbild – Brandermittlung
Symbolbild – Brandermittlung (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Am frühen Samstagmorgen ist in Thun ein Baugerüst in Brand geraten. Es entstand Sachschaden an einer Hausfassade. Gemäss ersten Abklärungen kann ein menschliches Verschulden nicht ausgeschlossen werden. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Samstag, 16. Juli 2022, kurz vor 4.00 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es an der Freienhofgasse in Thun brenne. Vor Ort konnten die ausgerückten Einsatzkräfte ein Baugerüst feststellen, das in Brand geraten war. Das Feuer war bereits auf die Decke einer Laube übergegriffen. In der Folge entstand eine grosse Rauchentwicklung. Das Feuer konnte von den Angehörigen der Feuerwehr Thun rasch gelöscht werden und ein Übergreifen auf die umliegenden Gebäude verhindert werden. Durch das Feuer entstand jedoch Sachschaden an der Hausfassade einer Liegenschaft und an der Laube. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Kapo BE