Alle News zum Coronavirus
Bern

Thun BE – Velofahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Donnerstagnachmittag ist ein Velofahrer im Holiday-Kreisverkehr in Thun von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Das Auto verliess die Unfallstelle anschliessend. Ein Ambulanzteam brachte ihn ins Spital. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Donnerstag, 16. Juni 2022, kurz nach 15.40 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es im Holiday-Kreisverkehr in Thun zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen sei. Gemäss ersten Erkenntnissen befuhren ein Velolenker und ein Auto von der Frutigenstrasse herkommend den Kreisverkehr. Auf Höhe der Ausfahrt Schulstrasse wurde der Velofahrer aus noch zu klärenden Gründen vom Auto erfasst, woraufhin der Mann vom Velo stürzte und schwer verletzt wurde. Ein Ambulanzteam brachte ihn ins Spital. Aussagen zufolge verliess das Auto – ein silberfarbener Kleinwagen – den Kreisverkehr in Richtung Gwattstrasse.

Die Frutigen-, wie auch die Schulstrasse waren während der Dauer der Unfallarbeiten kurzzeitig gesperrt.

Quelle: Kapo BE