Alle News zum Coronavirus
Bern

Thun BE – Verkehrseinschränkungen wegen des IRONMAN Switzerland

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Sonntag findet in Thun der IRONMAN Switzerland statt. In den Regionen Thun, Belp und Gurnigel kommt es daher zu diversen Verkehrseinschränkungen sowohl für den motorisierten Verkehr als auch für den Langsam- und den Fussgängerverkehr. In Bezug auf die Thuner Innenstadt wird empfohlen, diese zu umfahren oder öffentliche Verkehrsmittel zu benützen.

Am Sonntag, 10. Juli 2022, findet in Thun der IRONMAN Switzerland statt. Das Wettkampfzentrum befindet sich auf dem Lachenareal. Die Teilnehmenden werden zuerst eine Schwimmstrecke mit Start im Strandbad Thun und Ziel im Lachenkanal absolvieren. Im Anschluss folgen zwei Runden auf der Radstrecke von Thun via Gwattstutz, Im Hani und Zwieselberg nach Amsoldingen, via Uetendorf und Gerzensee nach Belp und von dort via Riggisberg, Rüeggisberg, Rüschegg, Wattenwil zurück nach Thun. Den Abschluss bildet die Laufstrecke, die als Rundstrecke entlang der Aare durch die Thuner Innenstadt und das Bälliz bzw. dem Seeufer entlang durch den Schadaupark bis nach Gwatt angelegt ist.

Als Folge der mit dem Anlass verbundenen Strassensperrungen und Umleitungen bestehen am Sonntag, 10. Juli 2022, im Zeitraum zwischen 5.00 Uhr und 24.00 Uhr in den Regionen Thun, Belp und Gurnigel Einschränkungen, vor allem für den motorisierten Verkehr, aber auch für den Langsam- und Fussgängerverkehr. Detaillierte Informationen zu den gesperrten Strecken sowie den genauen Sperrzeiten in den betroffenen Regionen und Gemeinden sind auf der Webseite des Veranstalters zu finden.

Insbesondere in der Thuner Innenstadt wird viel Personenaufkommen erwartet, und es bestehen zahlreiche Sperrungen. Es kann deshalb zu Wartezeiten kommen. Verkehrsteilnehmenden wird empfohlen, die Innenstadt wenn möglich weiträumig zu umfahren und genügend Zeit einzuplanen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Quelle: Kapo BE