Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Unfall in Sulgen TG - Wegen Ablenkung auf Gegenfahrbahn geraten!

In Sulgen TG kam es gestern wegen Ablenkung am Lenkrad zu einer Frontalkollision.
In Sulgen TG kam es gestern wegen Ablenkung am Lenkrad zu einer Frontalkollision. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei der Kollision zwischen zwei Autos wurde am Dienstag in Sulgen eine Person verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Ein Autofahrer war kurz nach 16 Uhr auf der Hauptstrasse von Kradolf in Richtung Sulgen unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 30-Jährige nach dem Ortseingang kurz abgelenkt und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto eines 58-Jährigen. Durch die Kollision kam das Fahrzeug des Unfallverursachers von der Strasse ab und prallte in einen Verteilkasten.

Der 58-Jährige wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken.