Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Unglück in St. Martin SG – Schlammlawine begräbt 8 Fahrzeuge unter sich

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Murgänge haben Im Calfeisental bei St. Martin SG Schlamm in Richtung Tal geführt. Mehrere Autos wurden dabei begraben, Räumungsarbeiten sind im Gange.

Eine Schlammlawine hat bei der Ortschaft St. Martin am Montag 8 Fahrzeuge unter sich begraben. Verletzt wurde dabei niemand. Der Schlamm wälzte sich durch den Gigerwald ins Tal und erreichte innert kürzester Zeit die Calfeisenbrücke. Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, bestätigt auf Anfrage den Vorfall. Es seien Räumungsteams aus Pfäfers und Bad Ragaz im Einsatz. Aufgrund des schlechten Wetters werden allerdings weitere Murgänge erwartet, erklärte der Gemeinratsschreiber von Pfäfers.

Kapo SG