Alle News zum Coronavirus
Aargau

Unterlunkhofen AG - Mofalenker nach Streit die Böschung hinuntergestossen

Streit zwischen einem Mofalenker und Autolenker in Unterlunkhofen eskaliert
Streit zwischen einem Mofalenker und Autolenker in Unterlunkhofen eskaliert (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen einem Auto- und Mofalenker zu einem Streit wobei der Mofalenker eine Böschung hinuntergestossen wurde. Der Autolenker entfernte sich und lies den verletzten Mofalenker liegen. Auskunftspersonen werden gesucht.

Der Vorfall ereignete sich gestern, 31. Mai 2021, kurz vor 15 Uhr, in Unterlunkhofen.

Ein 53-jähriger Mofalenker fuhr auf der Zugerstrasse in Richtung Oberlunkhofen als er von einem unbekannten Auto überholt und im Anschluss ausgebremst wurde.

Der Autolenker sei ausgestiegen und habe ihn unvermittelt eine Böschung hinuntergestossen. Ohne sich um den verletzten Mofalenker zu kümmern fuhr der Autolenker weg.

Der genaue Unfallhergang ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.