Alle News zum Coronavirus
Bern

Verkehrsunfall in Kandergrund BE - Drei Verletzte, zwei davon schwer

Zwei Personen wurden bei einem Unfall in Kandergrund BE schwer verletzt. (Symbolbild)
Zwei Personen wurden bei einem Unfall in Kandergrund BE schwer verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega Mediendienst)

Am Mittwochmittag hat sich in Kandergrund eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Zwei Personen wurden schwer verletzt, eine leicht. Die Verletzten wurden mit Helikoptern und einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der Unfallhergang wird untersucht.

Am Dienstag, 8. Juni 2022, kurz vor 12.30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf der Fürten in Kandergrund zu einem Verkehrsunfall gekommen sei.

Nach aktuellem Kenntnisstand fuhr ein Auto von Frutigen herkommend in Richtung Kandersteg, ein anderes Auto kam diesem entgegen. Auf Höhe der Hausnummer 213 kam das von Frutigen herfahrende Auto aus noch zu klärenden Gründen von seiner Spur ab und es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision mit dem entgegenkommenden Auto.

Der Lenker des Wagens, der von der Fahrbahn abgekommen war, sowie dessen Beifahrerin wurden schwer verletzt. Sie wurden zunächst von Drittpersonen betreut und von mehreren Rettungsteams, die vor Ort waren, notfallmedizinisch versorgt. Die Feuerwehr Frutigen musste die Beifahrerin aus dem Fahrzeug befreien. Die beiden Insassen des Fahrzeugs wurden schliesslich von zwei Rega-Teams ins Spital geflogen.

Die leicht verletzte Lenkerin des zweiten Fahrzeugs wurde von einem Ambulanzteam ebenfalls ins Spital gebracht.

Die Straße war für mehrere Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Frutigen kümmerte sich um die Einrichtung einer lokalen Umleitung und band ausgelaufene Flüssigkeiten.

Während des Einsatzes waren drei Ambulanzen vor Ort sowie zwei Helikopter der Rega. Eine Untersuchung wurde eingeleitet, um die genauen Umstände und die Ursache des Unfalls zu ermitteln.

Quelle: Kantonspolizei Bern