Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wagen SG – Mit Auto gegen Hauswand geprallt

Unfallsituation in Wagen SG
Unfallsituation in Wagen SG (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Freitag (09.04.2021), kurz nach 17 Uhr, ist auf der Rickenstrasse ein 88-jähriger Mann mit seinem Auto verunfallt. Er wurde dabei unbestimmt verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als zehntausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 88-Jährige fuhr von Jona in Richtung Eschenbach. Auf Höhe der Curtibergstrasse überholte er einen Lieferwagen. Als er wieder auf seine Fahrbahn zurückfuhr, touchierte er mit seinem Auto eine Verkehrsinsel. Anschliessend fuhr der 88-jährige Mann weiter. Eingangs des Dorfzentrums kam er mit seinem Auto, in einer Linkskurve, rechtsseitig von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Hausmauer.

Der Autofahrer musste durch die Feuerwehr Rapperswil-Jona aus dem Auto geborgen werden. Im Anschluss wurde er durch die Rega mit unbestimmten Verletzungen ins Spital geflogen. Die Rickenstrasse musste für 1.5 Stunden gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung signalisiert. Es entstand Sachschaden von mehr als zehntausend Franken.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon unter der Telefonnummer 058 229 52 00, zu melden.