Alle News zum Coronavirus
Wallis

Wallis - Kantonspolizei stattet sich mit Elektrofahrzeugen aus

Die Kantonspolizei Wallis mit Elektrofahrzeugen.
Die Kantonspolizei Wallis mit Elektrofahrzeugen. (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Der Kanton Wallis setzt auf den Einsatz von Elektrofahrzeugen. In gesamter Übereinstimmung mit den vom Staatsrat geförderten Werten, hat die Kantonspolizei Wallis entschlossen, sich mit Elektrofahrzeugen auszurüsten.

Für den Umweltschutz und um die Auswirkungen der Treibhausgase, welche durch ihren Fahrzeugpark erzeugt werden, zu reduzieren, hat die Kantonspolizei Wallis mehrere Elektroautos für ihre verschiedenen Einheiten, insbesondere für ihre Dienste im rückwärtigen Bereich, angeschafft.

Das Fahrzeug ist ein echtes Arbeitswerkzeug für die Ordnungskräfte. Etwa 3.500.000 Kilometer werden jährlich von 185 Dienstfahrzeugen zurückgelegt. Die meisten davon sind für den Ersteinsatz bestimmt. Die Agenten, welche rund um die Uhr arbeiten, müssen über ausreichend leistungsfähige und moderne Fahrzeuge verfügen und sich auf diese verlassen können. Die Walliser Topographie zwingt die Kantonspolizei beispielsweise dazu, sich ausschliesslich mit 4x4-Fahrzeugen auszustatten, um jederzeit und unabhängig von den Wetterbedingungen auf allen Walliser Strassen einsatzbereit zu sein.

In der Region Sitten ist derzeit ein Elektroauto der Kantonspolizei im Einsatz. Es ist vollständig für den Ersteinsatz ausgerüstet. Aktuell als Testfahrzeug eingesetzt, muss zuerst unbedingt sichergestellt werden, dass ein solches Fahrzeug mit den Aufgaben der intervenierenden Polizisten kompatibel ist.

Parallel zur Aufstockung der Elektroautos, werden im ganzen Kanton Ladestationen installiert, unter anderem vor den Polizeiposten.

Auch E-Bikes wurden angeschafft.
Auch E-Bikes wurden angeschafft. (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Zudem ist die Kantonspolizei Wallis seit 2018 mit 12 E-Bikes ausgestattet.

Quelle: Kantonspolizei Wallis