Alle News zum Coronavirus
Zug

Cham ZG - Drei Autos in Unfall verwickelt

Keine Verletzte beim Unfall in Cham ZG.
Keine Verletzte beim Unfall in Cham ZG. (Bildquelle: Zuger Polizei)

Ein Mann ist mit seinem Fahrzeug in der Autobahneinfahrt Lindencham ins Schleudern gekommen. Dieses stiess daraufhin mit zwei Autos zusammen. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch (1. Juni 2022), kurz nach 16:30 Uhr, hat sich auf der Autobahn A4, auf Höhe der Einfahrt Lindencham, Fahrtrichtung Cham/Baar, ein Unfall mit drei Autos ereignet. Ein 47-​jähriger Autolenker hat in der Einfahrt Lindencham die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dieses geriet ins Schleudern und prallte auf dem Mittel​ als auch auf dem Überholstreifen je in ein anderes Fahrzeug.

Der Rettungsdienst Zug betreute eine 22-​jährige Autolenkerin vor Ort. Sie blieb wie der zweite Autolenker, ein 43-​jähriger Mann, sowie der Unfallverursacher bei dem Unfall unverletzt. Die drei in den Unfall involvierten Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Der Sachschaden beträgt über 100'000 Franken. Ein privates Abschleppunternehmen musste alle Fahrzeuge aufladen und abtransportieren.

Der Unterhaltsdienst musste die Fahrbahnen von ausgelaufenen Flüssigkeiten und Splittern reinigen. Während der Sachverhaltsaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu Rückstau. Mittlerweile ist die Unfallstelle geräumt.

Quelle: Zuger Polizei