Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Walzenhausen AR – Zu stark beschleunigt und Unfall gebaut

Zu stark beschleunigt und Unfall gebaut in Walzenhausen AR
Zu stark beschleunigt und Unfall gebaut in Walzenhausen AR (Bildquelle: Kantonspolizei AR)

Am Samstag, 17. April 2021, ist es in Walzenhausen zu einem Selbstunfall gekommen. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Kurz nach 02.00 Uhr fuhr ein 38-jähriger Mann durch das Quartier Schutz in Richtung Brenden. Dabei schätzte er die Beschleunigung seines Fahrzeuges falsch ein und geriet über die linke Fahrbahnseite. In der Folge kollidierte das Fahrzeug mit einem Gartenzaun und einer Stützmauer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, liess der Lenker sein Auto stehen und begab sich nach Hause. Die nachfolgenden Abklärungen durch die Kantonspolizei führten zum Lenker, worauf dieser befragt werden konnte. Am Fahrzeug entstand durch den Unfall Totalschaden.

Da der Verdacht auf Fahrunfähigkeit bestand, verfügte die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe. Seinen Führerausweis musste der Lenker auf der Stelle abgeben.