Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wil SG – Nach Parkuhraufbruch vier Jugendliche festgenommen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Donnerstag (14.07.2022), um 21 Uhr, hat eine vorerst unbekannte Täterschaft an der Hofbergstrasse eine Parkuhr aufgebrochen und daraus Münzgeld entwendet. Die mutmassliche Täterschaft, vier Syrier im Alter von 15 und 17 Jahre, konnten kurze Zeit später angehalten und festgenommen werden.

Ein Sicherheitsmitarbeiter meldete der Kantonalen Notrufzentrale, dass ihm vier Jugendliche mit Münzgeld und Werkzeug an der Zürcherstrasse aufgefallen waren. Eine ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen konnte die vier jugendlichen Männer kurz darauf kontrollieren. Dabei stellte sich heraus, dass das Münzgeld im Wert von rund 200 Franken aus einer Parkuhr eines Parkplatzes an der Hofbergstrasse entwendet wurde. Die vier mutmasslichen Täter wurden festgenommen. Sie werden bei der Jugendanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kapo SG