Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wilde Autofahrt in Wattwil – Zeugenaufruf nach Flucht bei Kontrolle

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Samstag (02.10.2021), kurz vor Mitternacht, hat sich eine Person mit einem blauen Auto im Raum Wattwil einer Kontrolle entzogen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stellte kurz vor Mitternacht auf der Waisenhausstrasse ein blaues Auto mit einer auffälligen Fahrweise fest und wollte dieses in der Folge zur Kontrolle anhalten. Der oder die Autofahrerin leistete der Aufforderung anzuhalten keine Folge und setzte die Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit fort.

Die Patrouille folgte dem Auto, welches über die Bleikenstrasse in Richtung Rickenstrasse flüchtete. Bei der Verzweigung Bleikenstrasse / Rickenstrasse fuhr es in Richtung Wattwil weiter. Trotz eingeschalteter Warnvorrichtung des folgenden Patrouillenfahrzeuges flüchtete das blaue Auto mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Manor-Kreisel und fuhr via Bahnhofstrasse Richtung Ebnat-Kappel.

Während der Rowdyfahrt in Wattwil kam es mit dem flüchtenden Auto zu diversen gefährlichen Verkehrssituationen. Es gefährdete durch die Fahrweise mehrere Verkehrsteilnehmende. So überholte das unbekannte Auto unter anderem auf der Rickenstrasse zwei Autos. Dort entschied sich die Patrouille aus Sicherheitsgründen und Verhältnismässigkeit die Nachfahrt abzubrechen.

Quelle: Kapo SG