Alle News zum Coronavirus
Aargau

Wildegg AG – Nach Trickdiebstahl festgenommen

Festnahme - Symbolbild
Festnahme - Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Eine Seniorin wurde gestern auf einem Parkplatz in Wildegg Opfer eines Trickdiebstahls. Auf der Fahndung nahm die Polizei drei Männer unter dringendem Tatverdacht fest.

Um Rechnungen zu bezahlen, hatte die 95-jährige Frau am Donnerstagnachmittag, 7. Juli 2022, mehrere hundert Franken Bargeld bei sich. Ein Familienangehöriger fuhr sie dazu nach Wildegg, wo sie das Auto kurz verliess. Als sie ieder einsteigen wollte, standen plötzlich drei junge Männer beim Auto. Mit den Händen fuchtelnd lenkte das Trio die Seniorin ab. Dabei gelang es einem der Männer, an die im Auto deponierten Unterlagen mit dem Geld zu gelangen. Danach rannten die drei Unbekannten davon. Der Angehörige des Opfers verfolgte die Diebe noch zu Fuss, verlor sie aber rasch aus den Augen.

Die sogleich verständigte Polizei leitete mit mehreren Patrouillen die Fahndung ein. Hinweise von Augenzeugen führten die Polizisten zu einem Feldweg am Aareufer. Dort sichteten sie wenig später drei Männer, auf die das gemeldete Signalement zutraf. Bei einem fand sich Bargeld in passender Stückelung. Die Kantonspolizei Aargau nahm die drei Algerier im Alter von 16 und 19 Jahren unter dringendem Tatverdacht fest.

Quelle: Kapo AG