Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH – Lenker ohne Führerausweis bedroht Patrouille mit Messer

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Donnerstag, 31. März 2022, bedrohte ein Fahrzeuglenker eine Patrouille der Bike Police mit einem Messer. Die anschliessende Kontrolle ergab, dass dieser sein Fahrzeug ohne Führerausweis lenkte.

Eine Patrouille der Bike Police der Stadtpolizei Winterthur wurde am Donnerstagnachmittag auf einen Mann aufmerksam, der die Funktionäre mit seinem Mobiltelefon aus seinem Fahrzeug heraus filmte. Als diese den Fahrzeuglenker anhalten wollten, entzog er sich der Kontrolle und fuhr davon.

Der 36-jährige Schweizer konnte kurz darauf angehalten werden. Bei der anschliessenden Kontrolle verhielt sich der Lenker sehr unkooperativ und bedrohte die Polizistin und den Polizisten mit einem Messer. Darauf wurde der Mann überwältigt und festgenommen, das Messer wurde sichergestellt.

Bei der Überprüfung Papiere stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker ohne Führerausweis unterwegs war. Dieser wurde ihm zu einem früheren Zeitpunkt entzogen. Weiter besteht der Verdacht, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen lenkte. Der Festgenommene wird sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

Quelle: Stapo Winterthur