Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH – Minderjährige verursachen Unfall mit entwendetem Auto

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur)

Am Sonntagabend, 8. Januar 2023, verursachten zwei 17-jährige Mädchen mit einem entwendeten Fahrzeug einen Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 23.00 Uhr wurde der Einsatzzentrale ein Verkehrsunfall an der Grundhofstrasse gemeldet. An der Unfallstelle konnten zwei 17-jährige Mädchen angetroffen werden. Nach ersten Erkenntnissen lenkte eine der beiden jungen Frauen das Fahrzeug des Vaters, auf der Grundhofstrasse in Richtung Wiesendangerstrasse. Dabei verlor sie in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen eine Verkehrstafel sowie einen Baum. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Nach der Befragung wurden die beiden nach Hause gebracht. Die Lernfahrausweise wurden gesperrt. Sie werden sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten müssen.

Quelle: Stapo Winterthur