Alle News zum Coronavirus
Bern

Worb - Güterstrasse gesperrt - 83-Jähriger von Auto überrollt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Zuger Polizei)

Fussgänger von Auto überrollt und schwer verletzt Ein Fussgänger ist am Donnerstagnachmittag in Worb von einem Auto überrollt und schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich, als das Auto rückwärts aus einem Parkplatz fuhr. Der Mann musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Unfall wird untersucht. Am Donnerstag, 7. April 2022, ging gegen 16.45 Uhr die Meldung zu einem Verkehrsunfall in Worb ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen war eine Autolenkerin im Begriff gewesen, rückwärts aus dem Parkplatz der Post auf die Güterstrasse zu fahren, als zeitgleich ein Fussgänger passierte. In der Folge wurde der Mann vom Auto erfasst und überrollt.

Der 83-Jährige wurde beim Unfall schwer verletzt. Er wurde zuerst von Ersthelfenden betreut und dann von einem umgehend ausgerückten Ambulanzteam medizinisch versorgt, bevor er schliesslich mit der Rega ins Spital geflogen wurde. Für die Dauer der Unfall- und Rettungsarbeiten musste die Güterstrasse gesperrt werden. Für die Landung des Rega-Helikopters wurden kurzzeitig weitere umliegende Strassen gesperrt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des Unfalls aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Bern