Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Wuppenau TG – Lenkerin verliert mit 1,78 Promille die Kontrolle über ihr Fahrzeug und baut Unfall

Lenkerin verliert mit 1,78 Promille die Kontrolle über ihr Fahrzeug und baut Unfall
Lenkerin verliert mit 1,78 Promille die Kontrolle über ihr Fahrzeug und baut Unfall (Bildquelle: Kapo TG)

Eine fahrunfähige Autofahrerin verursachte am Donnerstagmorgen in Wuppenau einen Selbstunfall. Sie musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eine Autofahrerin war kurz nach 7.30 Uhr auf der Konstanzerstrasse in Richtung Zuzwil unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bog sie links in die Wuppenauerstrasse ein und verlor kurz darauf die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto überquerte die Gegenfahrbahn und prallte in eine Böschung.

Die 47-Jährige wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Der Atemlufttest bei der Schweizerin ergab einen Wert von 0,89 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme und Urinprobe angeordnet.

Quelle: Kapo TG