Alle News zum Coronavirus
Wallis

Zermatt VS – Seit 1990 vermisster deutscher Alpinist auf dem Stockjigletscher aufgefunden

Seit 1990 vermisster deutscher Alpinist auf dem Stockjigletscher aufgefunden
Seit 1990 vermisster deutscher Alpinist auf dem Stockjigletscher aufgefunden (Bildquelle: Kapo VS)

Am 26. Juli 2022 wurden auf dem Stockjigletscher in Zermatt menschliche Knochen und diverse Ausrüstungsgegenstände entdeckt. Mittels DNA-Analyse konnte ein Alpinist identifiziert werden, der seit 1990 vermisst wurde.

Im August 1990 beabsichtigte ein damals 27-jähriger deutscher Alpinist von Chamonix über die Walliser Alpen nach Domodossola zu laufen. Am Zielort ist er jedoch nie angekommen und galt seither als vermisst. Die damalige Nachsuche blieb erfolglos.

Am 26. Juli 2022 entdeckten Bergsteiger auf dem Stockjigletscher menschliche Überreste sowie mehrere Ausrüstungsgegenstände. Mittels DNA-Vergleich konnte nachgewiesen werden, dass es sich um die aufgefundenen Knochen des seit dem August 1990 vermissten Alpinisten handelt.

Der Rückgang der Gletscher bringt vermehrt vermisste Alpinisten zum Vorschein, welche vor mehreren Jahrzenten als vermisst gemeldet wurden.

Quelle: Kapo VS