Alle News zum Coronavirus
Aargau

Zeugenaufruf Windisch AG – Nach Ausweichmanöver in Schieflage geraten

Nach Ausweichmanöver in Schieflage geraten in Windisch AG
Nach Ausweichmanöver in Schieflage geraten in Windisch AG (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Ein Lastwagenchauffeur musste mit seinem Fahrzeug einem entgegenkommenden Lastwagen ausweichen. Dabei kam er ins feuchte Wiesland worauf sein Fahrzeug abrutschte und in Schieflage geriet. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht nun Auskunftspersonen.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 16. März 2021, kurz vor 08 Uhr, in Windisch. Ein 29-jähriger Lastwagenchauffeur fuhr auf der Zürcherstrasse von Gebenstorf herkommend in Richtung Windisch als er einem entgegenkommenden Lastwagen ausweichen musste. Dabei kam er, mit seinem Fahrzeug, ins feuchte Wiesland worauf der Lastwagen abrutschte und in Schieflage geriet. Die Randleitplanke konnte das Kippen des Fahrzeuges verhindern. Der entgegenkommende Lastwagenchauffeur fuhr unbeirrt weiter.

Nach Ausweichmanöver in Schieflage geraten in Windisch AG
Nach Ausweichmanöver in Schieflage geraten in Windisch AG (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Fahrzeug sowie an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden. Zur Bergung des Lastwagens musste die Zürcherstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die örtliche Feuerwehr eingerichtet.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrverhalten der beiden Lastwagenchauffeure machen können. Diese sind gebeten, sich mit der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel. 062 886 88 88) in Verbindung zu setzen.