Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Zuchwil SO – Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus erfordert grösseres Aufgebot an Einsatzkräften

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus erfordert grösseres Aufgebot an Einsatzkräften
Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus erfordert grösseres Aufgebot an Einsatzkräften (Bildquelle: Kapo SO)

In einem Mehrfamilienhaus in Zuchwil kam es am Freitagnachmittag aus noch zu klärenden Gründen zu einem Brand in einer Wohnung im fünften Stockwerk. Dies führte zu einer starken Rauchentwicklung. Im Einsatz war ein grösseres Aufgebot an Einsatzkräften. Das Feuer konnte rasch gelöscht und damit Schlimmeres verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Am Freitag, 21. Oktober 2022, um zirka 15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im fünften Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Dammstrasse in Zuchwil gemeldet. Umgehend wurden mehrere Patrouillen der Polizei und die Feuerwehr aufgeboten, worauf sämtliche anwesenden Bewohner/-innen aus dem Gebäude evakuiert wurden. Dank raschem Löscheinsatz konnte das Feuer bald unter Kontrolle gebracht und schliesslich vollständig gelöscht werden.

Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus erfordert grösseres Aufgebot an Einsatzkräften
Starke Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus erfordert grösseres Aufgebot an Einsatzkräften (Bildquelle: Kapo SO)

Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Angaben über die Schadenhöhe sind derzeit noch nicht möglich. Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn untersucht. Nebst mehreren Polizeipatrouillen standen eine Ambulanz, sowie Angehörige der Feuerwehren Zuchwil und Solothurn im Einsatz. Aufgrund dieses Ereignisses musste einige Strassen im Quartier vorübergehend gesperrt werden.

Quelle: Kapo SO