Alle News zum Coronavirus
Aargau

Zufikon AG - Autofahrerin musste nach dem Unfall aus dem Fahrzeug geborgen werden

In Zufikon im Kanton Aargau ereignete sich gestern ein spektakulärer Selbstunfall.
In Zufikon im Kanton Aargau ereignete sich gestern ein spektakulärer Selbstunfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Gestern Abend kam ein Fahrzeug in Zufikon von der Strasse ab und überschlug sich mehrfach. Die Lenkerin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

Der Selbstunfall ereignete sich am Freitag. 29.07.2022, um 17:20 Uhr, auf der Sädelstrasse in Zufikon. Eine in Richtung Bremgarten fahrende 31-jährige Lenkerin kam aus noch unbekannten Gründen mit ihrem Mitsubishi auf die Gegenfahrbahn und fuhr am Strassenrand auf einen Erdwall.

Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge mehrfach und kam neben der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Lenkerin musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie verletzte sich leicht und wurde mit der Ambulanz in Spitalpflege verbracht. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug und den Strasseneinrichtungen.

Die Autolenkerin verletzte sich zum Glück nur leicht.
Die Autolenkerin verletzte sich zum Glück nur leicht. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Die Strasse blieb während der Bergungsarbeiten rund 1.5 Stunden gesperrt.

Die Kantonspolizei Aargau nahm der Lenkerin den Führerausweis zu Handen der Entzugsbehörden vorläufig ab.

Quelle: Kantonspolizei Aargau