Alle News zum Coronavirus
Aargau

Zufikon AG – Mit «Wasserglas-Trick» schamlos Seniorin ausgenutzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kreispolizeibehörde Mettmann)

Unter dem Vorwand, Hunger und Durst zu haben, liessen sich zwei Diebe von einer Seniorin bekochen. Doch anstatt zu essen, bestahlen sie die Frau. Die Polizei konnte zwei verdächtige Rumänen festnehmen.

Die beiden jungen Männer erschienen am Dienstagmittag, 9. August 2022, in Zufikon an der Haustüre der 85-Jährigen. Sie klagten über Hunger und Durst, was die hilfsbereite Seniorin veranlasste, sie ins Haus zu bitten. Als sie grosszügig dabei war, ihnen eine Mahlzeit zuzubereiten, bat einer darum, die Toilette aufsuchen zu dürfen. Danach hatten es die Männer plötzlich eilig und verschwanden vorzeitig. Die Frau schöpfte Verdacht und erkannte rasch, dass aus ihrem Schlafzimmer Geld fehlte. Richtigerweise wählte sie sogleich den Polizeinotruf.

Die Polizei fahndete nach den Dieben und sichtete am frühen Nachmittag beim Bahnhof Berikon zwei Männer, auf die das Signalement zutraf. Die Kantonspolizei Aargau nahm die beiden Rumänen im Alter von 21 und 23 Jahren unter dringendem Tatverdacht fest.

Quelle: Kapo AG