Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Zunzgen BL - Auf der Autobahn auf dem Dach gelandet

Beim Verkehrsunfall auf der A2 bei Zunzgen BL erlitt die junge Autofahrerin einen Schock.
Beim Verkehrsunfall auf der A2 bei Zunzgen BL erlitt die junge Autofahrerin einen Schock. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Montagabend, 27. Juni 2022, kurz nach 19.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 in Zunzgen BL, Fahrtrichtung Basel, ein Selbstunfall eines Personenwagens. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr gestern eine 19-jährige Personenwagenlenkerin mit ihrem Fahrzeug auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Im Bereich Zunzgen beabsichtigte sie einen Lastwagen zu überholen.

Bei diesem Überholmanöver kam sie nahe an die Mittelleitplanke und korrigierte abrupt nach rechts. Dadurch geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte in der Folge mehrfach, front- / und heckseitig, mit der Mittelleitplanke. In der Endphase wurde das Fahrzeug an der Mittelleitplanke angehoben und kam schlussendlich, auf dem Dach liegend, quer zur Fahrbahn, auf dem Normalstreifen zum Stillstand.

Die verunfallte Fahrzeuglenkerin erlitt einen Schock und wurde durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital verbracht. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt.

Sowohl an der Mittelleitplanke als auch am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Während der Dauer der Tatbestandsaufnahme sowie der Bergung des Unfallfahrzeuges kam es zu Verkehrsbehinderungen mit entsprechendem Rückstau.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft