Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich - Fussgängerin auf Trottoir angefahren und verletzt

In Zürich kam es zu einer Kollision zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fussgängerin (Symbolbild)
In Zürich kam es zu einer Kollision zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fussgängerin (Symbolbild) (Bildquelle: Schutz & Rettung)

Am Dienstagvormittag, 15. Juni 2021, kam es an der Neunbrunnenstrasse im Kreis 11 zu einer Kollision zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fussgängerin. Die Fahrradfahrerin verliess die Örtlichkeit ohne ihre Angaben zu hinterlassen. Die Stadtpolizei Zürich sucht die Velofahrerin sowie Zeuginnen und Zeugen.

Gestern um ca. 10.30 Uhr war eine 83-jährige Fussgängerin auf dem Trottoir auf der Neunbrunnenstrasse unterwegs in Richtung Schaffhauserstrasse.

Als eine Velolenkerin von einer Nebenstrasse auf die Neunbrunnenstrasse einbog, kam es auf dem Trottoir zur Kollision mit der Fussgängerin.

Diese wurde dabei mittelschwer verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich in ein Spital gebracht werden.

Die Fahrradfahrerin verliess die Örtlichkeit ohne ihre Angaben zu hinterlassen.