Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich – Höhenretter retten verunglückten Gleitschirmpilot

Höhenretter retten verunglückten Gleitschirmpilot in Zürich
Höhenretter retten verunglückten Gleitschirmpilot in Zürich (Bildquelle: Stadtpolizei Zürich)

Ein Gleitschirmpilot hat sich am frühen Freitagabend im Kreis 2 in einem Baum verfangen und ist hängengeblieben. Er konnte von den Höhenrettern der Berufsfeuerwehr mittels Autodrehleiter unverletzt gerettet werden.

Kurz vor 17 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass sich im Kreis 2 bei einem Schulhaus ein Gleitschirmpilot in einem Baum verfangen habe und sich dieser nicht selber befreien könne. Der 33-jährige Mann konnte nach etwa 30 Minuten durch die Höhenrettungsspezialisten der Berufsfeuerwehr von Schutz & Rettung Zürich (SRZ) gerettet werden.

Mittels Autodrehleiter (ADL) befreiten sie den Mann aus einer Höhe von rund zehn Metern. Der Mann wurde vor Ort durch den Rettungsdienst von SRZ medizinisch erstversorgt. Er blieb unverletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt. Neben der Berufsfeuerwehr und der Sanität von SRZ stand die Stadtpolizei Zürich im Einsatz.