Alle News zum Coronavirus
Fribourg

A1 Payerne FR – LKW kippt um und legt die Autobahn lahm

LKW kippt um und legt die Autobahn A1 bei Payerne lahm
LKW kippt um und legt die Autobahn A1 bei Payerne lahm (Bildquelle: Kapo FR)

Heute Morgen ist auf der Autobahn A1 zwischen Avenches und Payerne ein LKW-Anhängerzug umgekippt. Der Strassenabschnitt war fast acht Stunden lang für den Verkehr gesperrt.

Am Freitag, den 12. August 2022, kurz vor 6.30 Uhr wurde der Einsatz- und Alarmzentrale (EAZ) gemeldet, dass auf der Autobahn A1 zwischen Avenches und Payerne in der Nähe des Flugplatzes ein LKW-Anhängerzug umgekippt sei. Vor Ort stellten die Polizeipatrouillen fest, dass der LKW auf der Seite lag und sein Anhänger noch auf den Rädern stand. Die beiden Fahrspuren sowie der Pannenstreifen waren durch den Konvoi vollständig blockiert. Eine Umleitung wurde schnell eingerichtet.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittlungen war der 22-jährige Fahrer des LKWs am Steuer eingenickt und beendete seinen Schleuderfahrt quer über die Fahrbahnen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Autobahn wurde von Avenches bis Payerne gesperrt, damit die Feuerwehr des Stützpunktes Payerne und das nationale Strassenunterhaltszentrum (SIERA) die Fahrbahn und die Infrastruktur wieder in Stand setzen konnten.

Der Lastwagen sowie der Anhänger wurden von der Servicegarage übernommen. Die Autobahn wurde gegen 14 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Quelle: Kapo FR