Alle News zum Coronavirus
Luzern

A2 Eich LU – Unbekannter Lenker von hellem Auto nach Unfall gesucht

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Die Luzerner Polizei sucht einen unbekannten Lenker eines hellen Autos. Der Mann bremste am Sonntagabend mit seinem Auto auf der Autobahn A2 eine Autofahrerin aus und verursachte damit einen Verkehrsunfall.

Am Sonntagabend (6. November 2022, kurz nach 21.15 Uhr) wurde eine Autofahrerin auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden (Höhe Eich) von einem unbekannten Autofahrer ausgebremst. Die Lenkerin befand sich mit ihrem Auto auf dem Überholstreifen. Von hinten nahte ein helles Auto, welches sehr nahe auffuhr und die Autofahrerin zusätzlich mit Lichthupen bedrängte. Die Lenkerin wechselte auf den Normalstreifen. Der unbekannte Autofahrer fuhr vor sie hin und bremste sie aus. Die Frau wollte eine Kollision verhindern, lenkte nach links und fuhr gegen eine Leitplanke. Der unbekannte Lenker des hellen Autos fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Lenkerin blieb unverletzt. Der Sachschaden am Fahrzeug liegt bei 8'000 Franken.

Quelle: Kapo LU