Alle News zum Coronavirus
Schaffhausen

A4 Stadt Schaffhausen – Auto kollidiert mit Leitplanke

Am Unfall beteiligtes Fahrzeug auf der A4 bei Schaffhausen
Am Unfall beteiligtes Fahrzeug auf der A4 bei Schaffhausen (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Samstagabend (07.08.2021) hat sich in der Stadt Schaffhausen auf der A4 ein Alleinunfall mit einem Auto ereignet. Personen wurden dabei keine verletzt. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Um 22.00 Uhr am Samstagabend (07.08.2021) fuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Auto vom Stadtzentrum Schaffhausen auf der A4 in Richtung Bargen. Kurz nach der Verzweigung Mutzentäli, an der Stelle, wo die Fahrspur, die aus Herblingen herführt (rechte Fahrspur) mit der anderen Fahrspur zusammentrifft, überfuhr ein rotes Auto, das von einer unbekannten Person gelenkt wurde, die dortige Sicherheitslinie und fuhr direkt vor den korrekt fahrenden Lenker, der auf dem linken Fahrstreifen fuhr.

Durch das Fahrmanöver der Person im roten Auto musste der korrekt fahrenden Fahrzeuglenker eine Vollbremsung mit seinem Personenwagen machen und kam dadurch mit seinem Auto ins Schleudern. Folglich kollidierte dieses mit der Leitplanke und kam anschliessend zum Stillstand.

Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand. Am Unfallauto entstand Totalschaden und es musste durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert werden.