Alle News zum Coronavirus
Bern

Albligen BE – Brandausbruch auf Bauernhof

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Feuerwehr München)

Ein Brand hat am Mittwochabend den Ökonomieteil eines Bauernhauses in Albligen beschädigt. Verletzt wurde niemand, es kamen keine Tiere zu Schaden. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Am Mittwoch, 29. September 2021, kurz vor 22:20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, wonach im Ökonomieteil eines Bauernhauses in Albligen (Gemeinde Schwarzenburg) Heu in Brand stehe. Anwohnende konnten Tiere und Maschinen aus dem Gebäude entfernen und begannen das Feuer zu bekämpfen.

Die sofort ausgerückten Feuerwehren Schwarzenburg mit 45 Angehörigen, Schutz und Rettung Bern mit sechs Angehörigen und Köniz mit vier Angehörigen konnten den Brand schlussendlich unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt. Am Gebäude entstand geringer Sachschaden.

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Brandursache sowie zur Höhe des Sachschadens aufgenommen.

Quelle: Kapo BE