Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Altstätten SG – Zwei Verletzte bei heftiger Kollision

Zwei Verletzte bei heftiger Kollision in Altstätten
Zwei Verletzte bei heftiger Kollision in Altstätten (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Sonntag (03.07.2022), kurz vor 12:00 Uhr, ist es auf der Kriessernstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos gekommen. Dabei wurden beide Autofahrer unbestimmt verletzt. Einen Autofahrer flog die Rega ins Spital. Es entstand Totalschaden an beiden Autos. Die Strasse musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Feuerwehr Oberriet richtete eine Umleitung ein.

Ein 67-jähriger Autofahrer und ein 39-jähriger Autofahrer fuhren von Kriessern Richtung Altstätten. Der 67-jährige Autofahrer beabsichtigte Höhe Burststrasse nach links abzubiegen. In diesem Moment wollte der 39-jährige Autofahrer überholen. Es kam zur Kollision zwischen beiden Autos. Das Auto des 67-Jährigen landete im angrenzenden Waldstück. Der Mann musste durch die Feuerwehr Oberriet in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus dem Auto geborgen werden.

Zwei Verletzte bei heftiger Kollision in Altstätten
Zwei Verletzte bei heftiger Kollision in Altstätten (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Er wurde unbestimmt verletzt und wurde nach der Erstbetreuung vor Ort mit der Rega ins Spital geflogen. Der 39-jährige Autofahrer konnte sein Auto selbstständig verlassen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Kriessernstrasse wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehr signalisierte eine Umleitung.

Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen, der Rettungsdienst, die Rega sowie die Feuerwehr Oberriet mit rund 30 Angehörigen der Feuerwehr.

Quelle: Kapo SG