Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Amriswil TG – Brand in Einfamilienhaus

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: polizeiticker.ch)

Am Sonntagnachmittag kam es in einem Einfamilienhaus in Amriswil zu einem Brand. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Kurz nach 17.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass an der Mühlenstrasse Rauch aus dem Obergeschoss eines Einfamilienhauses austrete. Die Feuerwehr Amriswil war rasch vor Ort und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand, zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren keine Personen in der Liegenschaft. Im Haus befanden sich Hunde, die durch einen Nachbarn sowie durch einen Passanten gerettet werden konnten.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau entzündete sich in einem Zimmer ein Akku-Staubsauger während des Ladevorgangs. Der Sachschaden ist mehrere zehntausend Franken hoch.

Quelle: Kapo TG