Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Arbon TG - Mit Messer verletzt

In Arbon TG wurde eine eine Person mit einem Messer verletzt.
In Arbon TG wurde eine eine Person mit einem Messer verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einer Auseinandersetzung wurde am Dienstag 23.03.2021 in Arbon ein Mann mit einem Messer mittelschwer verletzt. Der 30-jährige Täter konnte verhaftet werden.

Kurz nach 18.30 Uhr kam es gestern in einer Liegenschaft am Rehweg zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde dabei ein 28-Jähriger durch ein Messer mittelschwer verletzt. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der Täter flüchtete vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte. Wenig später konnte der 30-jährige Schweizer am Wohnort durch die Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden.

Der genaue Hergang der Auseinandersetzung ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eröffnet.