Alle News zum Coronavirus
Wallis

Ayent/Botyre VS – Tragischer Verkehrsunfall endet tödlich

 Tragischer Verkehrsunfall in Ayent/Botyre endet tödlich
Tragischer Verkehrsunfall in Ayent/Botyre endet tödlich (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Am 21. August 2021 gegen 03:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Rawyl-Strasse in Botyre/Ayent. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Zwei Männer im Alter von 24 und 26 Jahren fuhren mit einem Personenwagen auf der Rawyl-Strasse vom Sessellift Rousses in Richtung Botyre. Am Orte genannt "Sé des Samarins", kurz nach einem Tunnel, kam das Fahrzeug aus noch nicht geklärten Gründen von der Strasse ab, überschlug sich mehrere Male und kam schlussendlich mehr als 100 Meter unterhalb der Strasse an einem Baum zum Stillstand.

Der 24-jjährige Fahrzeuginsasse konnte auf die Strasse zurückkehren und wurde von einem zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Automobilisten bemerkt. Der Notarzt am Unfallort konnte nur noch den Tod des 26-jährigen Mannes feststellen. Der 24-jährige wurde medizinisch vor Ort versorgt und anschliessend ins Spital von Sitten transportiert.

Beim Opfer handelt es sich um einen 26-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Mittelwallis. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Quelle: Kapo VS