Alle News zum Coronavirus
Aargau

Bergdietikon AG – 19-Jähriger flüchtet vor Polizei und baut Unfall

19-Jähriger flüchtet vor Polizei und baut Unfall in Bergdietikon
19-Jähriger flüchtet vor Polizei und baut Unfall in Bergdietikon (Bildquelle: Kapo AG)

Am Dienstag flüchtete ein Automobilist von einer Verkehrskontrolle und verursachte einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Wie sich herausstellte war der Lenker ohne gültigen Führerausweis unterwegs.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 19. Juli 2022, kurz nach 08 Uhr. Eine Patrouille der Regionalpolizei WettingenLimmattal führte in Bergdietikon eine Verkehrskontrolle durch. Kurz vor der Kontrollstelle bog ein schwarzer Skoda Octavia unvermittelt in die Kirchstrasse ein und verursachte einen Selbstunfall.

Wie sich anlässlich der Tatbestandsaufnahme herausstellte, war der 19-jährige Schweizer mit einem gesperrten Führerausweis unterwegs. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug und der Stützmauer, gegen welche er prallte, entstand Sachschaden. Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kapo AG