Alle News zum Coronavirus
Bern

Bern - Frau mit Messer bedroht – Mutmasslicher Täter angehalten

In Bern wurde ein mutmasslicher Täter angehalten. (Symbolbild)
In Bern wurde ein mutmasslicher Täter angehalten. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Dienstagabend ist in Bern eine Frau mit Kind von einem Mann mit einem Messer bedroht worden. Der mutmassliche Täter konnte angehalten werden. Die Ermittlungen unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft sind im Gange. Es werden Zeugen gesucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 5. Juli 2022, gegen 17.50 Uhr, gemeldet, dass an der Waldmannstrasse eine Frau mit einem Kind und ein Mann in eine Streiterei verwickelt seien. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf die Frau mit ihrem Kind. Kurz darauf konnte der ebenfalls an der Streiterei beteiligte Mann angehalten werden. Er wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Gemäss Aussagen kam es zuvor zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem Kind, der Frau und dem Mann, bei der der Mann das Kind umgestossen und die Frau mit einem Messer bedroht habe. Die Beteiligten wurden nicht verletzt.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Quelle: Kantonspolizei Bern