Alle News zum Coronavirus
Bern

Biel BE – Fahrradfahrer angegriffen und ausgeraubt worden

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Sonntagmorgen ist in Biel ein Mann beraubt und dabei verletzt worden. Die unbekannte Täterschaft entwendete sein Mobiltelefon. Unter der Leitung der zuständigen Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Sonntag, 3. Juli 2022, nachträglich gemeldet, dass sich gleichentags in Biel an der Rüschlistrasse ein Raub ereignet habe. Gemäss bisherigen Erkenntnissen war ein Mann am frühen Sonntagmorgen auf der Rüschlistrasse unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 26 von zwei hellhäutigen, französisch sprechenden Männern, einer davon war mit einem Fahrrad unterwegs, angegriffen wurde. Das Opfer stürzte dabei zu Boden und verletzte sich. Die unbekannte Täterschaft flüchtete mit dem entwendeten Mobiltelefon in Richtung Zentralplatz. Das Opfer begab sich danach selbstständig in ein Spital.

Quelle: Kapo BE