Alle News zum Coronavirus
Tessin

Blenio TI – Tödlicher Unfall eines 14-Jährigen in den Bergen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Die Kantonspolizei meldet, dass es heute kurz vor 12 Uhr auf dem Gebiet von Ghirone in der Gemeinde Blenio zu einer Verletzung in den Bergen gekommen ist.

Einer ersten Rekonstruktion zufolge unternahm ein 14-jähriger italienischer Staatsbürger mit Wohnsitz in der Provinz Varese in Begleitung einer Gruppe einen Ausflug in das Gebiet der Capanna Scaletta. Aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen klären müssen, stürzte der junge Mann beim Gehen auf dem Weg etwa 100 Meter und überwältigte beim Sturz ein anderes junges 14-jähriges Mitglied derselben Gruppe, einen italienischen Staatsbürger, der ebenfalls in der Provinz lebt von Varese, der den Sturz im Bach unten beendet.

Ein 14-jähriger Schweizer Staatsbürger, der nicht zur Gruppe gehörte und in der Gegend anwesend war und in Mendrisiotto wohnhaft war, versuchte, die beiden Jungen zu retten, und stürzte ebenfalls. Vor Ort, Neben Agenten der Kantonspolizei schritten Retter von Rega und SAS ein, die bei dem 14-Jährigen nur noch den Tod feststellen konnten, die beiden anderen Jugendlichen wurden mit dem Helikopter ins Spital transportiert. Laut Ärzten erlitten sie schwere Verletzungen und ihr Leben könnte in Gefahr sein. Um psychologische Unterstützung zu leisten, wurde die Intervention des Pflegeteams angefordert.

Quelle: Kapo TI