Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Bonaduz GR - Anhänger verliert Doppelrad und trifft ein Auto auf der Gegenfahrbahn

Das korrekt fahrende Auto erlitt beim Unfall in Bonaduz GR Totalschaden.
Das korrekt fahrende Auto erlitt beim Unfall in Bonaduz GR Totalschaden. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Dienstag hat sich auf der Italienischen Strasse H13 in Bonaduz von einem Arbeitsanhänger ein Doppelrad mitsamt der Bremstrommel gelöst. Es kollidierte mit einem Personenwagen aus der Gegenrichtung.

Ein 49-Jähriger fuhr mit einem Lastwagen und einem Arbeitsanhänger am Dienstagmittag auf der Italienischen Strasse von Bonaduz in Richtung Reichenau.

Um 12.10 Uhr löste sich auf der linken Seite des Anhängers das Doppelrad mitsamt der Bremstrommel. Das inklusive Bremstrommel gut hundert Kilogramm schwere Rad rollte auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte es mit einem Auto und rollte rund vierzig Meter weiter. Am Personenwagen entstand Totalschaden.

Ein Doppelrad löste sich vom Anhänger.
Ein Doppelrad löste sich vom Anhänger. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.

Quelle: Kapo GR