Alle News zum Coronavirus
Bern

Bütschwil BE– Motorradfahrer nach Unfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Samstagnachmittag ereignete sich in Bütschwil ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Der Motorradfahrer wurde verletzt. Er und die ebenfalls leicht verletzte Autolenkerin wurden ins Spital gebracht. Der Unfall wird untersucht.

Die Kantonspolizei Bern wurde am Samstag, 23. April 2022, kurz nach 15.20 Uhr, informiert, dass sich in Bütschwil (Gemeinde Schüpfen) auf dem Erdbächli ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto ereignet habe. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Motorradfahrer von Schüpfen in Richtung Meikirch, als er auf Höhe einer Rechtskurve aus noch zu klärenden Gründen stürzte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Auto, das in die entgegengesetzte Richtung fuhr. Der Motorradfahrer wurde verletzt.

Er wurde zunächst von Drittpersonen betreut, ehe er von einem sofort ausgerückten Ambulanzteam medizinisch versorgt und ins Spital gebracht wurde. Die Autolenkerin wurde leicht verletzt. Sie wurde von einem weiteren Ambulanzteam zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Für die Unfallarbeiten vor Ort war ein Abschnitt des Erdbächlis für knapp zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr Schüpfen richtete eine lokale Umleitung ein. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen.

Quelle: Kapo BE