Alle News zum Coronavirus
Zug

Cham ZG - Lenkerin im Alfa übersieht stehendes Auto auf der Kreuzung

Der Alfa Mito wurde stark beschädigt, die Lenkerin verletzte sich.
Der Alfa Mito wurde stark beschädigt, die Lenkerin verletzte sich. (Bildquelle: Zuger Polizei)

Auf der Alpenblick-​Kreuzung in Cham sind zwei Autos miteinander kollidiert. Eine Autolenkerin wurde dabei verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend (11. Januar 2023), kurz vor 18:00 Uhr. Ein 67-jähriger Autofahrer beabsichtigte von der Chamerstrasse kommend nach links in die Zugerstrasse einzubiegen. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens musste der 67-Jährige auf der Kreuzung anhalten. Zur selben Zeit fuhr eine 52-jährige Frau von der Zugerstrasse im Alfa Romeo kommend in Richtung Steinhausen. Dabei übersah sie das auf der Kreuzung stehende Auto des 67-Jährigen und prallte in dessen Seite.

Die 52-Jährige wurde bei dem Unfall erheblich verletzt und musste durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert werden. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt mehrere Zehntausend Franken. Sie mussten durch einen privaten Abschleppdienst abtransportiert werden.

Der Unfall führte im Feierabendverkehr zu einem Rückstau.

Im Einsatz standen Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens sowie der Zuger Polizei.

Quelle: Zuger Polizei