Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Mehrere Unfälle am Samstag

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Stadtpolizei Chur)

In Chur ist es am Samstag (18.12.2021) zu drei Verkehrsunfällen gekommen. Eine 89-jährige Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt.

Am Samstagnachmittag ist auf der Wiesentalstrasse eine 89-jährige Fussgängerin beim Überqueren des Fussgängerstreifens vom Auto einer 18-Jährigen erfasst worden. Die Fussgängerin musste schwer verletzt ins Spital überführt werden (wir berichteten).

Zweimal Fahrzeuge beim Abbiegen übersehen
Kurz nach 16:30 Uhr, ist es auf der Malixerstrasse zu einem weiteren Verkehrsunfall gekommen. Beim Rosenhügel hat ein vom Stadtzentrum kommender 75-jähriger Automobilist beim Rechtsabbiegen auf die Umfahrung Süd ein aus Richtung Malix herannahendes Fahrzeug übersehen.

Zum dritten Unfall ist es um 18:30 Uhr auf der Masanserstrasse gekommen. Auch hier hatte ein 19-jähriger Autolenker beim Linksabbiegen von der Liegenschaft Masanserstrasse 136 auf die Masansertrasse ein aus Richtung Masans kommendes Auto übersehen. Der Gesamtsachschaden dieser beiden Verkehrsunfälle beläuft sich auf einige Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.

Quelle: Stapo Chur