Alle News zum Coronavirus
Wallis

Conthey VS – Skitourenfahrer bei Lawinenniedergang schwer verletzt

Skitourenfahrer bei Lawinenniedergang schwer verletzt
Skitourenfahrer bei Lawinenniedergang schwer verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden)

Am Freitag, 21. Januar 2022, gegen 13:00 wurde ein Skitourenfahrer bei der Abfahrt vom «Tita Da Terra Naire» (Gemeinde Conthey) von einer Lawine verschüttet. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Fünf Skitourenfahrer bestiegen den Gipfel des «Tita Da Terra Naire», der sich oberhalb von Conthey in der Region des Sanetschpasses befindet. Bei der Abfahrt – auf einer Höhe von ca. 2'400 m ü. Meer - löste sich aus derzeit nicht geklärten Gründen eine Lawine (Breite ca. 35 Meter, Länge ca. 150 Meter) und verschüttete einen der Skitourenfahrer.

Seine Begleiter konnten ihn unter den Schneemassen lokalisieren und befreien. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der bewusstlose Mann mit einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital Sitten geflogen. Sein Zustand ist kritisch.

Beim Verletzten handelt es sich um einen 72-jährigen Walliser mit Wohnsitz in der Region. Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Ermittlung eingeleitet.

Quelle: Kapo VS