Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Corbières FR – Alphütte bei Brand vollständig zerstört

Alphütte in Corbières bei Brand vollständig zerstört
Alphütte in Corbières bei Brand vollständig zerstört (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Heute Nacht wurde eine Alphütte bei einem Brand in den Höhenlagen von Corbières vollständig zerstört. Es gab keine Verletzten. Eine Untersuchung zur Ermittlung der Brandursache ist im Gange.

Am Sonntag, den 5. Juni 2022, gegen 22.50 Uhr, wurde die Einsatz- und Alarmzentrale der Kantonspolizei Freiburg durch mehrere Dutzend Anrufe über einen Brand auf den Höhen von Corbières in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehr und die Polizeipatrouillen wurden sofort alarmiert und begaben sich an den Ort des Geschehens.

Bei ihrer Ankunft stellten die Einsatzkräfte fest, dass das Chalet La Pata ein Raub der Flammen geworden war. Zum Zeitpunkt des Geschehens befand sich niemand im Inneren des Gebäudes.

Gegenwärtig ist der Brand unter Kontrolle der Feuerwehrleute des STP Bulle, der iFWK CHV (Corbières - Hauteville - Villarvolard) und Grevire, die immer noch mit den Löscharbeiten beschäftigt sind. Ein Krankenwagen wurde vorsorglich vor Ort angefordert.

Das Gebäude wurde durch den Brand vollständig zerstört, die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Untersuchung ist im Gange.

Quelle: Kapo FR