Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Curaglia GR – Selbstunfall mit landwirtschaftlichem Motorkarren

Selbstunfall mit landwirtschaftlichem Motorkarren in Curaglia GR
Selbstunfall mit landwirtschaftlichem Motorkarren in Curaglia GR (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Samstag ist es auf einer Waldstrasse zu einem Selbstunfall mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren gekommen. Dabei wurde der Lenker verletzt.

Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 17-Jähriger mit einem Suzuki Jimny auf der Waldstrasse bei Stagias. Bei der Talfahrt kam das Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve über den Strassenrand hinaus. Im aufsteigenden Strassenbord überschlug sich das Fahrzeug und überquerte überrollend die Strasse bis es talseitig in einer Böschung zum Stillstand kam.

Dabei wurde der Lenker schwer verletzt und mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die genauen Umstände des Verkehrsunfalls ab.

Quelle: Kapo GR