Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Davos GR – Gleitschirmpilot bei harter Landung teils schwer verletzt

Gleitschirmpilot bei harter Landung teils schwer verletzt
Gleitschirmpilot bei harter Landung teils schwer verletzt (Bildquelle: Kapo GR)

Am Samstagvormittag ist in Davos im Gebiet Bolgen ein Gleitschirmpilot unsanft gelandet. Dabei wurde der Mann verletzt.

Gemäss ersten Erkenntnissen kreiste der 42-Jährige mit seinem Gleitschirm über dem Gebiet Ischalp/Jakobshorn. Kurz nach 10.30 Uhr verlor der Pilot bei diesem Manöver aus noch ungeklärten Gründen rasant an Höhe und landete unsanft im Gebiet Bolgen neben einer Skipiste.

Durch den Aufprall wurde der Mann mittelschwer verletzt. Eine Rega-Crew barg den Geleitschirmpilot und überflog ihn ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Die Kantonspolizei Graubünden hat die Ermittlungen zu diesem Gleitschirmunfall aufgenommen.

Quelle: Kapo GR