Alle News zum Coronavirus
Luzern

Dierikon LU - Zwei Kleinkinder bei Kollision verletzt

Zwei Kinder bei Kollision zwischen zwei Personenwagen leicht verletzt
Zwei Kinder bei Kollision zwischen zwei Personenwagen leicht verletzt (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Heute Mittag hat sich auf der Kantonsstrasse in Dierikon ein Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen ereignet. Zwei Kinder verletzten sich dabei leicht und wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Heute, 15. Juni 2021, kurz vor 13:00 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Root herkommend Richtung Dierikon und beabsichtigte beim Burenhof nach links, Richtung Dörfli, abzubiegen. Bei diesem Abbiegemanöver kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Beim Unfall verletzten sich zwei Kinder im Alter von 2 und 5 Jahren leicht. Die beiden wurden zusammen mit ihrer Mutter durch den Rettungsdienst 144 zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Wegen ausgelaufenen Flüssigkeiten wurde die Fahrbahn durch eine Putzmaschine vom zentras gereinigt.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 33’500 Franken.