Alle News zum Coronavirus
Zürich

Dietlikon ZH – Autofahrer bei Unfall teils schwer verletzt

Autofahrer bei Unfall teils schwer verletzt
Autofahrer bei Unfall teils schwer verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lastwagen hat sich am Donnerstagabend (2.9.2021) in Dietlikon ein Mann mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Kurz vor 18 Uhr fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Personenwagen auf der Alten Winterthurerstrasse von Bassersdorf Richtung Wallisellen. Er beabsichtigte nach links in die Loorenstrasse einzubiegen. Dabei kam es zur heftigen seitlich-frontalen Kollision mit einem aus Wallisellen nahenden Lastwagen. Während der 54-jährige Chauffeur unverletzt blieb, erlitt der Autofahrer mittelschwere Verletzungen. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht werden. Wegen des Unfalls wurden die Zubringerstrassen während über zwei Stunden gesperrt; Die Verkehrsgruppen der Feuerwehren richteten eine örtliche Umleitung ein.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Dietlikon, unterstützt durch die Stützpunktfeuerwehr Wallisellen sowie die Feuerwehren aus Bassersdorf und Kloten, ein Rettungswagen des Rettungsdienstes Winterthur sowie Patrouillen der Kommunalpolizei Wallisellen im Einsatz.

Quelle: Kapo ZH