Alle News zum Coronavirus
Aargau

Döttingen AG – Mädchen mit Fahrrad gestürzt und verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Nach einer Vollbremsung kam gestern zur Mittagszeit eine Schülerin mit dem Fahrrad zu fall. Sie zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von einer unbekannten Automobilistin ins Spital gefahren.

Ein 12-jähriges Mädchen fuhr am Freitag, 28.05.2021, um ca. 12.00 Uhr in Döttingen auf dem "Chilbert" bergab Richtung Felsenweg. Bei der Einmündung Nusshaldenstrasse musste sie wegen einem einbiegenden Auto abrupt bremsen und stürzte.

Beim Auto dürfte es sich um ein kleines, helles Fahrzeug mit vier Türen gehandelt haben. Die Lenkerin dieses Automobils kümmerte sich nach dem Sturz um das Mädchen und fuhr sie im Anschluss ins Spital.